Propecia247.eu
Keine Rezeptpflicht
 
 

Sprachwahl: United Kingdom España Deutschland France Sverige Danmark norwegian Nederland Polska Česká republika Portugal Ελλάδα Italia

 
 
Wir akzeptieren


 
Zurzeit offline

 

 

Referenzen

Der Arzt hat mir Propecia verschrieben, aber der Preis war sehr hoch. Ich hatte das Glück, Ihre Online-Apotheke mit den Generika zu finden, die die gleiche Qualität aufweisen, aber zu sehr günstigen Preisen. Einfach Klasse!
- - Fred S -

 

Finasterid Testergebnisse


HINTERGRUNDINFORMATION: Androgenetische Alopezie wird durch die Androgen-abhängige Miniaturisierung der Haarfollikel der Kopfhaut verursacht, mit Kopfhaut-Dihydrotestosteron (DHT) als Mitverursacher. Finasterid ist ein Typ-II-Inhibitor 5-alpha-Reduktase und kann das Serum-DHT und Kopfhaut-DHT durch die Inhibition der Umwandlung von Testosteron zu DHT verringern.

ZIEL: Das Hauptziel bei diesem Test war es, festzustellen, ob Finasterid wirklich eine deutliche Verbesserung bei Männern mit androgenetischer Alopezie (Haarausfall) hervorruft. METHODEN: In zwei 1-Jahres-Studien nahmen 1553 Männer (im Alter von 18 bis 41 Jahren) mit androgenetischer Alopezie auf orale Weise Finasterid 1 mg/Tag oder ein Placebo ein, und 1215 Männer fuhren mit der Fortsetzung der Studie für ein zweites Jahr in einer Blind-Studie fort. Die Wirksamkeit wurde in Bezug auf die Anzahl der Kopfhaare, Prüfer/Patient-Einschätzungen und Bewertungen von Fotografien von Experten ausgewertet.

ERGEBNISSE: Es wurde gefolgert, dass Finasterid die Kopfhaare in 1 und 2 Jahren (P <0,001 im Vergleich zum Plazebo, alle Vergleiche) verbessert. Es kann auch die Anzahl der Haare (Ausgangswert = 876 Haare) in einer Kreisfläche mit dem Durchmesser von einem Zoll (5,1 cm2) erhöhen; auf einem Kopf mit Glatzenbildung am Scheitel wurden bei der Behandlung mit Finasterid 107 und 138 Haare im Gegensatz zum Placebo (bei 1 und 2 Jahren; P <.001) gezählt. Wie man erwarten konnte, führte die Behandlung mit Placebo zu einem permanenten Haarausfall. Den Patienten ist auch aufgefallen, dass die Behandlung mit Finasterid den Haarausfall verlangsamt und den Haarwuchs verstärkt hat, wobei sich das ganze allgemeine Erscheinungsbild der Haare verbessert hat. Solche Verbesserungen wurden auch von mehreren Forschern berichtet. Einige Nebenwirkungen wurden berichtet, aber insgesamt waren diese gering. AUSWERTUNG: In klinischen Tests von 2 Jahren zeigte Finasterid 1 mg/Tag bei Patienten mit Haarausfall ein erhebliches Haarwachstum.

Angegeben von: Department of Clinical Research (Abteilung für Klinische Forschung)